Weshalb Sie sich für uns entscheiden sollten :

Mehr als nur Bretter, die die Welt bedeuten


Fußböden sind ein wichtiger Bestandteil eines Raumes


Sie erfüllen mehr als nur Dekorative Zwecke. Dabei stellt sich immer die Frage, welcher Bodenbelag am ehesten Sinn macht. Wie wird das Fußbodensystem belastet und welche möglichen Schäden können durch die Nutzung an dem Fußboden entstehen?

Je nachdem, welcher Nutzung der Raum gewidmet werden soll, muss man an ein geeignetes Fußbodensystem unterschiedliche Anforderungen stellen. Wir sehen es als eine unserer Aufgaben an, Ihnen schon im Rahmen der Planung Ihres Bauprojektes klar darzustellen, welche Fußbodensysteme in welchen Situationen am besten geeignet sind.

Was spielt bei Fußbodensystemen ebenfalls eine Rolle?

 

Es gibt viele Punkte, die bei der Wahl eines Fußbodensystemes zu berücksichtigen sind. Das ganze beginnt mit der Frage, ob der Raum über eine Fußbodenheizung verfügt, ob es sich um einen Raum handelt, in dem fließendes Wasser installiert wird, ob es sich um eine Küche, ein Bad, ein Wohnzimmer, einen Büroraum oder um eine Industriehalle handelt.

Fahren schwere Maschinen über den Boden oder besteht die Abnutzung nur darin, dass jeden Tag Menschen über den Fußboden laufen. All diese Fragen spielen eine Rolle, wenn es darum geht, welches Fußbodensystem das beste für Ihr Objekt ist. Verlassen Sie sich dabei auf unsere Erfahrung und unser Know How. Gern helfen wir Ihnen bereits in der Planungsphase Ihres Bauprojektes, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dabei liefern wir die entsprechenden Bodenbelege und verlegen diese dann auch fachmännisch.

 

Verschiedene Fußbodensysteme mit



unterschiedlichen Eigenarten

Jedes Fußbodensystem kommt mit anderen Vorteilen daher. Ein Designboden beispielsweise bringt eine ganze besondere Optik und somit eine ganz eigene Atmosphäre in einen Raum. Ein Vinyl- oder PVC-Boden ist weich unter den Füßen und wird schnell warm. Laminat ist im Vergleich dazu eher kalt, aber leicht sauber zu halten und kann inzwischen auch bereits so verarbeitet und verlegt werden, dass man meint, man hätte es mit Parkett zu tun. Echtes Parkett hingegen als lebendiger Boden ist etwas ganz individuelles und besonderes, aber eben deutlich schwerer zu pflegen, als beispielsweise Laminat, Vinylboden oder gar ein Fliesenboden.

Bei Fliesen ist die generelle Pflege sehr einfach, dafür besteht die Gefahr, dass bei Belastungsspitzen, wie beispielsweise einem herunterfallenden Tellers, offen sichtbare Macken und Risse in den Fliesen entstehen. Letztlich muss man festhalten, dass die Frage nach dem richtigen Fußbodensystem immer auch eine Frage nach dem individuellen Geschmack und nach der geplanten Nutzung des Raumes ist.

Fußbodensysteme vom Fachmann – eine Wahl mit



Sinn und Verstand

Fliesen legen kann doch jeder. Und Vinyl auf dem Boden verlegen, ist auch nicht so schwierig. Einen Teppich ankleben ist keine Aufgabe für einen Fachmann. Und auch Klicklaminat ist schneller gelegt, als man schauen kann. Könnte man meinen. Aber ist dem wirklich so? Egal, welcher Fußboden Ihnen in Ihrem Objekt vorschwebt, Sie sollten nicht den Fehler machen, auf eine fachmännische Ausführung der Verlegung zu verzichten.

Denn eines sollte Ihnen klar sein: wir verlegen Ihren Boden nicht nur. Wir erläutern Ihnen auch gern, welches Fußbodensystem sich in Ihren Planungen am besten eignet und wie dieses gepflegt werden muss. Fußbodensysteme vom Experten verlegt bringen vor allem einen Vorteil mit sich: Sie als Kunde wissen, dass Sie sich auf das Ergebnis verlassen können. Und Sie können sicher sein, dass wir nur absolute Qualitätsprodukte verarbeiten, wenn wir Ihr Fußbodensystem verlegen.

COOKIE-EINSTELLUNG

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI, INDEM SIE DER NUTZUNG VON COOKIES ZUSTIMMEN.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

HILFE

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Cookies zulassen: Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies zulassen: Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies für den Prozess und das reibungslose Funktionieren der Webseite gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Auch dort können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Zurück